• Kenneth Pitzer

Das Paulownia Haus (Hinge House)

Das in einem ruhigen Wohnviertel in Tokio gelegene "Hinge House" von Architektin Mio Tachibana lässt einen bereits erahnen, welche gestalterischen und architektonischen Möglichkeiten sich durch den Einsatz von Kiriholz im Hausbau eröffnen. Der Mix aus zeitgenössischer Eleganz und traditioneller Handwerkskunst schaffen ein schlüssiges Gesamtbild, dass sowohl alle essenziellen Einrichtungselemente beherbergt aber auch genug Platz für die Bewohner des Hauses bieten kann.

Das Paulownia Hinge House in Tokio von Architektin Mio Tachibana.
Hinge House | Mio Tachibana

Kiriholz ist ein relativ helles Holz, dessen Farbton von einem zarten honiggelb bis in ein leichtes grau hineinreichen kann. Seine Oberfläche ist zudem gekennzeichnet durch einen seidigen Glanz. Besonders ins Auge fällt hierbei die charakteristische Maserung des Holzes aufgrund seiner weit gestellten Jahrringe.