• Kenneth Pitzer

Das Paulownia Haus (Hinge House)

Das in einem ruhigen Wohnviertel in Tokio gelegene "Hinge House" von Architektin Mio Tachibana lässt einen bereits erahnen, welche gestalterischen und architektonischen Möglichkeiten sich durch den Einsatz von Kiriholz im Hausbau eröffnen. Der Mix aus zeitgenössischer Eleganz und traditioneller Handwerkskunst schaffen ein schlüssiges Gesamtbild, dass sowohl alle essenziellen Einrichtungselemente beherbergt aber auch genug Platz für die Bewohner des Hauses bieten kann.

Hinge House | Mio Tachibana

Kiriholz ist ein relativ helles Holz, dessen Farbton von einem zarten honiggelb bis in ein leichtes grau hineinreichen kann. Seine Oberfläche ist zudem gekennzeichnet durch einen seidigen Glanz. Besonders ins Auge fällt hierbei die charakteristische Maserung des Holzes aufgrund seiner weit gestellten Jahrringe.


Mit Kiriholz nachhaltig das Eigenheim gestalten


Mit knapp 300 kg je Kubikmeter bildet das Holz des Kiribaumes eines der leichtesten Hölzer der Welt. Im Vergleich dazu wiegt unser heimisches Eichenholz ca. 600 kg je Kubikmeter und selbst unsere als sehr leicht geltende heimische Fichte bringt es auf immerhin noch 500 kg. Obwohl Paulownia trotz dieser geringen Dichte eine hohe Stabilität aufweist, wurde das Holz des Baumes bisher bevorzugt in Bereichen verwendet, in denen die Priorität auf Gewichtsreduzierung liegt. Hierzu gehören unter anderem der Flugzeugbau, Bootsbau und der Bau von Wohnwagen und Karawanen. Die Fertigstellung des Hinge House zeigt jedoch, dass das Kiriholz auch künftig in den Bereichen der Architektur, in denen es vor allem um den nachhaltigen Einsatz von Rohstoffen geht, seine Anwendungsmöglichkeiten finden kann.

Das "Scharnier-Haus" von Architektin Mio Tachibana


"Hinge House" bedeutet wörtlich übersetzt "Scharnier Haus". Den Namen erhält das Haus durch seine außergewöhnliche Dachkonstruktion. Hierbei hat die Finalistin der Weltarchitekturawards 2018, Mio Tachibana, auf Scharniere wie man Sie normalerweise aus Möbelstücken kennt zurückgegriffen und mit Hilfe dieser 2 Trägerbalken miteinander verbunden. Das Ergebnis war ein simpler Dachstuhl, der vor Ort mit einer Krananlage innerhalb von 2 Stunden fertig errichtet werden konnte.


Mehr Informationen zu den Eigenschaften und Anwendungsbereichen von Kiriholz gibt es auf unserer Website.

Themen die Bewegen | Paulownia | MyKiriTree

MyKiri-Guide 

Du möchtest mehr über den Kiribaum und unsere Projekte erfahren? Dann ist unser MyKiri-Guide die perfekte Informationsquelle für dich. Hierdurch erhältst du Neuigkeiten aus erster Hand und bleibst immer Informiert über den Fortschritt unserer Projekte! 

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon

©2019 MyKiriTree GmbH